mögliche Symptome oder Auslöser

Mögliche Symptome:

  • Unfähigkeit in den Mund ganz oder teilweise zu öffnen
  • Schmerzen im Kiefer
  • Probleme, Geräusche oder Schmerzen beim Kauen, beim Öffnen, Schließen oder seitwärts Bewegen des Kiefers
  • Merkwerkwürdiges Gefühl bei Kieferbewegungen
  • Zähneknirschen oder Zusammenbeißen
  • Abweichungen beim Öffnen und Schließen der Kiefer
  • Zähneknirschen während des Schlafs
  • Verspannte Schultern
  • Schmerzen im Gesicht, Nacken, Kopf, Augen, Ohren, Wirbelsäulen, Schultern, Hüften, Knie und Füßen können damit in Zusammenhang stehen
  • Ohrdruck
  • Tinnitus
  • Migräne
  • Kopfschmerzen
  • Zahnschmerzen

Mögliche Auslöser:

  • Zahnbehandlungen: z.B. zu lange den Mund geöffnet, zu große Krafteinwirkung beim ziehen von Zähnen usw.
  • Autounfall
  • Schleudertrauma
  • Stress in jeglicher Form
  • Schlag auf den Kopf oder den Kiefer

Wenn Sie je einen Schlag gegen den Kiefer erlitten oder unter großer Spannung gestanden haben oder wenn einer der anderen oben genannten Auslöser auf Sie zutrifft (auch wenn das lange zurückliegt), können Ihre Kiefermuskeln zu stark angespannt sein.
Es besteht die Möglichkeit, dass diese noch immer aus dem Gleichgewicht sind. Dies verursacht dem Kiefergelenk Stress. Nach dem Stressabbau mit R.E.S.E.T. kann das Kiefergelenk wieder zu seinem natürlichen Gleichgewicht und seiner normalen Funktion zurückfinden.
Ungleichgewichte im Kiefergelenk wirken sich auf den ganzen Körper aus.

___________________________________________________________________________________

Die größsten Ereignisse,
das sind nicht die Lautesten,
sondern unsere stillsten Stunden.

Friedrich Nietsche